2011

08.10.2011
Dragon Lehrgang, Rauderfehn
Am Samstag den 08. Oktober in aller Frühe begann unser Ausflug an die Nordsee zum  Dragon Lehrgang in Rhauderfehn. Es war noch dunkel als wir mit dem Bulli losgefahren sind und alle waren noch ein wenig schläfrig. Aber nach  einem deftigen Frühstück an einer Raststätte waren alle fit für den Tag. Als wir an der Sporthalle angekommen sind, begrüßte uns schon Markus  Linke, der Ausrichter dieses Jubiläumslehrgangs.
Zu Anfang des Lehrgangs wurden die Referenten vorgestellt und einige  Ansprachen gehalten und dann ging es auch schon los. Wir konnten viele  neue Kampfstile ausprobieren und haben viel Neues dazu gelernt. Die  Han-Bo Techniken von Hannes Polzin waren überaus interessant und gut  umsetzbar und auch die Techniken von Romano Krause haben uns gut  gefallen. Auch die anderen Angebote waren durchaus interessant und  lehrreich.
Als dieser wirklich gelungene Lehrgang zu Ende ging, ging auch unsere Reise weiter. Wir fuhren noch einige Kilometer nordwärts und kamen gegen  Abend an unserer Jugendherberge in Schillig an. Wir bezogen unsere  Zimmer und fuhren zu einem Lokal um gemeinsam in aller Gemütlichkeit zu  Abend zu essen und den Tag Revue passieren zu lassen. Am Ende des Tages  waren allerdings alle froh, in ihre Betten verschwinden zu können.
Am Morgen darauf unternahmen wir einen Strandspaziergang und genossen das  schöne Wetter. Danach besichtigten wir noch den Hafen von Carolinensiel  und gannten uns natürlich auch noch ein Fischbrötchen. Dann war es auch  so langsam wieder Zeit, sich auf den Weg zurück nach Hause zu machen.  Die Rückfahrt war durchaus lustig und wir hatten eine Menge zu lachen.
Insgesamt hatten wir ein wirklich gelungenes und schönes Wochenende und hoffen  alle, dass wir solch eine Unternehmung bald noch einmal machen können.

IMAG0087_-_klein

 

14.05.2011
Auch dieses Jahr fand in Bösingfeld der Kempo Day der DFKS statt. Da es dieses Jahr keine wetterbedingten  Probleme für den Flugverkehr gab, konnte zu unserer Freude Professor  David Wilson (8. Dan) mit sechs seiner Schüler am Lehrgang teilnehmen.
Gleich zu Anfang ehrten Dave und Marc  einige der DFKS-Danträger. Auch Uwe Bebermeier wurde geehrt und trägt  nun den Titel Renshi. Zur Überraschung aller hat auch Hermann Harms (10. Dan) Zeit gefunden dabei zu sein und unterrichtete zu Beginn  Selbstverteidigungstechniken für den Alltag. Danach wurden die  Teilnehmer aufgeteilt und Dave unterrichtete eine von ihm selbst  entwickelte Kata, welche bis jetzt nur in seinem Dojo in England  trainiert wurde. Marc Richards (7. Dan) brachte der anderen Hälfte der  Teilnehmer weitere Selbstverteidigungstechniken bei. Die zwei Gruppen  wechselten noch einmal die Stationen, bevor der Lehrgang zu Ende ging.
Für einen gelungenen Abschluss fanden  sich alle in Hummerbruch zum Grillen zusammen. Wie immer wurde viel  gegessen und getrunken und alle hatten viel Spaß an diesem schönen Tag.  Wir hoffen sehr, dass Dave uns auch nächstes Jahr die Ehre erweist und  uns auf dem nächsten Lehrgang wieder besucht.

DSC02418